Die FDP hofft bei der Wahl2013 wieder auf Leihstimmen – das funktioniert aber nicht mehr!

Reichstag_FA2008Das Überleben der FDP wurde bisher durch Leihstimmen von der CDU/CSU  gesichert. Speziell in Baden-Württemberg und Bayern, wo die CDU/CSU Abgeordneten bisher über Direktwahl in den Bundestag gekommen sind, mussten einigermaßen intelligente CDU/CSU Wähler mit der Zweitstimme FDP wählen, um ein negatives Stimmgewicht für die CDU/CSU zu vermeiden (siehe Wahl 2009 und Nachwahl Dresden). Mit dem neuen Wahlgesetz funktioniert das aber nicht mehr. Jede Zweitstimme, die ein CDU/CSU Wähler der FDP gibt, verringert  den prozentualen Anteil der CDU/CSU Abgeordneten im Bundestag! Erreicht die FDP bundesweit keine 5%, so ist die Zweitstimme total verloren. Sobald das die CDU/CSU Wähler merken, wird die FDP keine Leihstimmen von der CDU/CSU erhalten. Die FDP spekuliert aber mal wieder auf die beschränkten Kenntnisse ihrer Wählerschaft.

Über portaleco

Ex University of Stuttgart, Memory and Logic Design Research, Quantum Memory. Ex IBM New Software Development & Management. Graphic System Product Development, 801 System Design System (Research), Smartcard Security, Edge Computing, AI Signature Validation, IBM Portal Server. Customer Projects: Banking, Health, Automotive
Dieser Beitrag wurde unter Abgeordnete, Politik, Wahl2013 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare wieder zugelassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.