Schäuble will in Würde sterben – lassen

Im Siechenhaus

Herr Schäuble war sicher in letzter Zeit nicht in einem Pflegeheim. Von in “Würde Sterben im Kreise der Lieben” kann wohl nur bei mehrfachen Millionären die Rede sein. Ein Großteil der “Kunden” , die 3000 € in Süddeutschland für den Heimplatz im Monat zuzahlen (oder mittellos auf die Sozialhilfe angewiesen sind) haben häufig überhaupt keinen Besuch. Beim Sterben will schon gar niemand dabei sein. Allenfalls beim Erben gibt es Freiwillige. Die Kinder wohnen weit weg und die alten Freunde können nicht mehr laufen. Für Körperpflege und Füttern bleibt den Pflegern keine Zeit zumal die Pfleger in Corona Zeiten nicht ohne Schutz arbeiten können und wollen. Im eigenen Heim sterben ist auch nicht attraktiv, da die Pflegerinnen aus Polen und Rumänien abgereist sind. Die Bewohner luxuriöser Seniorenresidenzen (> 8000 €/Monat) haben auch keine Freude mehr. Sie trauen sich aus ihren Wohnungen nicht mehr heraus und warten auf die Pflege- und Reinigungskräfte, die nicht mehr kommen.

In USA gibt es schon Altenheime in denen die Bewohner nicht an Corona sterben sondern verhungern weil die schlecht bezahlten Teilzeitkräfte sich ungeschützt und ohne Training nicht der Corona Gefahr aussetzen wollen.

Für Herrn Schäuble könnte aber “Sterben in Würde” noch klappen.

Über portaleco

Pervasive Computing & Private Personal Portal
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ärgernis, Politik, Sozial, USA abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare wieder zugelassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.