Ruhmeshalle

Folgende Abgeordnete haben am 29. September gemäß ihrem Gewissen gegen die Ausweitung des ESFS gestimmt:

CDU/CSU:(10) Wolfgang Bosbach, Thomas Dörflinger, Herbert Frankenhauser (CSU), Alexander Funk, Peter Gauweiler (CSU), Josef Göppel (CSU), Manfred Kolbe, Carsten Linnemann, Thomas Silberhorn (CSU), Klaus-Peter Willsch.
FDP:(3) Frank Schäffler, Torsten Heiko Staffeldt, Jens Ackermann

SPD:(1) Wolfgang Gunkel

Grüne: (1) Hans-Christian Ströbele (der einzige Grüne mit Direktmandat)

Das ist schon eine komische Demokratie, wenn die Oppostion fast geschlossen für die Regierung stimmt. Das erinnert stark an die Endzeit der gleichgeschalteten DDR.

 

 

Kommentare wieder zugelassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.