FDP zwei Jahre ohne Grundsätze?

Am 28.06.2010 teilte der FDP-Sprecher Wulf Oehme mit:

Der Bundesvorstand der Freien Demokratischen Partei hat auf seiner Sitzung am 28. Juni 2010 beschlossen, ein neues Grundsatzprogramm für die FDP zu erarbeiten. Das ist wohl ziemlich schwierig. Immerhin soll das Ergebnis nach zwei Jahren zur Verfügung stehen. Das alte Grundsatzprogramm gilt bis dahin weiter – aber wohl nicht so richtig, sonst bräuchte man ja kein neues. Wozu braucht die FDP eigentlich ein Grundsatzprogramm gemäß der Devise – „seine Grundsätze waren rein – er hatte sie nie benutzt!“ . Vielleicht geht’s besser, wenn man die Grundsätze auf das erste Wort des Parteinamens begrenzt.

Über portaleco

Pervasive Computing & Private Portal
Dieser Beitrag wurde unter Abgeordnete, Ärgernis abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare wieder zugelassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.