Kernkraftwerk Neckarwestheim – Mappus Milliardengrab

Was sich bei der Verlängerung der KKW Laufzeiten bereits im September 2010 abzeichnete ( Atomkraftwerk-Neckarwestheim-Mappi-Schlappi-mal-wieder-uber-den-Tisch-gezogen) rückt nun näher. Die EnBW will nun das KKW Neckarwestheim still legen und sich die dringend notwendigen Investitionen sparen. Damit es nicht gar zu dumm aussieht fordert die zuständige Ministerin, Gönner, jetzt die lange aufgeschobene Nachrüstung der Sicherheitstechnik ein. Das Kraftwerk wird dann einfach stillgelegt. Der neue Besitzer der EnBW, das Land-Baden-Württemberg, verliert viel Geld und sitzt dann als erstes Bundesland auf einem Haufen Atomschrott, den niemand einlagern will. Die Franzosen von der EdF haben das gewußt – Herr Mappus leider nicht. Mal wieder CDUmm gelaufen!

Über portaleco

Pervasive Computing & Private Portal
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Kernkraftwerk Neckarwestheim – Mappus Milliardengrab

  1. Günter schreibt:

    AKW sind unbeherrschbare Technologien.Brauchen wir noch mehr Beweise wie vielleicht ein Supergau in Deutschland ?? Sind Tschernobyl und Fukushima noch nicht genug ??
    Sonne,Wind und Wasser geben ausreichend Energie für alle Menschen ab,wenn mann endlich vernüftige Technologien anwendet und auch einsetzt.Technisch ist das möglich.

  2. Pingback: Informationen über Kernkraftwerke und Notfallpläne – für Nicht-Experten | Freie Abgeordnete

Kommentare wieder zugelassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.