EU will den Mittelstand im Süden fördern – aber wie?

Syracusa ÖdeObwohl die EU Herren selbst kein Geld haben wollen sie vor allem den Mittelstand in der EU fördern, weil da sehr viele Arbeitsplätze entstehen sollen. Das Geld soll von der EZB kommen. Dort kann man ja beliebig viel Geld für Kredite generieren indem man z.B. einfach wie in USA marode Kredite aufkauft.

Ein schönes Beispiel wie die Mittelstandsförderung der EU funktioniert lieferte neulich Markus Lanz in einer seiner unseligen Talkshows. Hier wurde die Frau eines kroatischen Weinbauern präsentiert, der offensichtlich mit EU Geldern und Krediten sein Weingut aufs Feinste ausgesttatet hat – da blinkte es nur so vor Technik. Auch das Wohnhaus wurde schön renoviert und ein teurer SUV für die vielen Fahrten zu den Banken angeschafft. Nur einmal sah man kurz die ärmlichen Arbeiter, die für den Herrn für geringen Lohn im Weinberg schuften. Nachdem nun so viel investiert wurde, möchte man natürlich den erzeugten Wein teuer verkaufen da man ja jetzt den „Sassicaia“ Kroatiens produziert. Leider fehlen für den teuren Wein aber die Abnehmer. Eine „Linke“ in der Runde bemerkte, dass die Leute für Einkäufe ja Geld bräuchten, dass in Kroatien bei der Bevölkerung offensichtlich nicht im gewünschten Umfang zur Verfügung steht. Die Leute gehen deshalb zu ALDI und kaufen allenfalls die billigen ausländischen Weine.

ALDI steht dabei für die vielen Großunternehmen aus den großen EU Ländern, die mit ihren Preisen jeden mittelständischen Produzenten ruinieren, sobald der Markt eine gewisse Mindestgröße erreicht.

Es ist nur zu verständlich dass die Banken den Mittelständlern, die  mit ihrem Geschäftsmodell keine Chance haben, nicht noch mehr Geld hinterher werfen wollen. Auch die Begeisterung für Investitionen der Mittelständler, die auf hohen Schulden sitzen, läßt nach sobald die Insolvenz droht.

Das EU Parlament sollte schnellstens ihre Illusion vom grenzenlosen europäischen Markt vergessen und darüber nachdenken, wie man den kleinen Ländern im Süden Freiräume schaffen kann, in denen sie ihren Mittelstand wirksam entwickeln können.

Über portaleco

Pervasive Computing & Private Portal
Dieser Beitrag wurde unter EU abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare wieder zugelassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.