Das Ende des amerikanischen Fracking Traums

Die Unabhängigkeit von Ölimporten aus dem Ausland ist ein wesentlicher Baustein der America First Strategie. Nun stellt sich aber heraus, dass die Fracking Industrie ein finanzielles Fass ohne Boden ist. Ähnlichkeiten mit der Dotcom Blase von 2008 sind offensichtlich. Die Spekulanten von der Wallstreet haben jahrelang Kredite an die Fracking Industrie vergeben. Es wurden aber nie genügend Gewinne gemacht um die Zinsen zu bezahlen oder die Kredite zu tilgen. Die Fracking Quellen liefern nur im ersten Jahr ausreichend Oel und versiegen schnell. Es müssen immer wieder neue Quellen mit neuem Geld erschlossen werden. Fracking ist ähnlich wie die Dotcom Blase ein finanzielles Fass ohne Boden. Die Geldgeber von der Wallstreet brauchen aber laufende Erträge aus ihren Pension Funds für die amerikanischen Rentner. Im Moment sind sich Regierung und die US Finanzindustrie noch einig, dass man das Desaster noch nicht zugeben will. Der Traum vom Ende der Abhängigkeit vom ausländischen Oel ist wohl schnell ausgeträumt. Das bedeutet, dass die USA weiterhin auf Ölimporte angewiesen sind und diese militärisch absichern müssen. Damit werden die Karten in der Weltpolitik wohl neu gemischt. Die Zeiten werden wohl noch unruhiger werden.

PS Die deutsche Energiewende ist ein ähnliches System. Es wird investiert und man erhält einen negativen Ertrag – der Strom für die Verbraucher wird teurer. Im Gegensatz zum Fracking in USA wird die Energiewende per Gesetz von den Verbrauchern bezahlt und nicht auf Pump finanziert. Langfristig wird aber eine Technologie gefördert, die Potential hat sowohl die Stromkosten  als auch den CO2 Ausstoss zu reduzieren.

Über portaleco

Pervasive Computing & Private Portal
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare wieder zugelassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.