Das Ende des DAXtums

In den letzten Monaten hat sich in den deutschen Medien ein wesentlicher Gesinnungswandel gezeigt. Waren vorher kritische Stimmen zur deutschen Wirtschaftspolitik „Wir können alles – besser“ eher verpönt, so melden sich nun „mutige“ Journalisten, die sich trauen, das gesamte System in Frage zu stellen. Selbst die Journalisten in der Zeit entdecken nun, dass das Wirtschaftswachstum der letzten Jahre auch in Deutschland nur über Schulden erkauft wurde. Die schwäbische Hausfrau und dieser Blog (Hallodri Prinzip) wussten das schon länger. Wie erklärt man aber, dass alle klugen Wirtschaftssachverständige das nicht schon lange erkannt haben? In der Psychologie erklärt man das mit Reaktanz ganz praktisch aber mit dem DIL Effekt (Warum Dumme Intelligente Leute dumme Ideen verteidigen). Wenn alle in der Herde blöken traut sich der Hund nicht mehr zu bellen.

Die Flucht des Normalbürgers in Aktien, für die in jeder Nachrichtensendung kostenlos geworben wird, ist den Normalbürgern auch versperrt. Der Großteil der Aktien ist bei Großanlegern und die Stimmrechte bei den Banken. Sollte sich ein Normalbürger mal bei einem gut laufenden Unternehmen eingekauft haben (z.B. VW , Postbank, MAN, Tognum usw) wird er durch Kursmanipulationen geschädigt oder durch Übernahmen aus dem Unternehmen heraus gedrängt. Die Kleinanleger sind eigentlich immer die Dummen. Die Ausgabe neuer Aktien für Kapitalerhöhung oder Börsengänge erfolgreicher Firmen gibt es praktisch nicht mehr. Die Finanzierung von Firmen erfolgt heute hauptsächlich außerhalb der Börse. Man kann sich da schon fragen warum die Medien noch einen signifikanten Anteil ihrer Sendezeit noch für Börsennachrichten verwenden, wo doch die Börse für 98% der Bürger eigentlich irrelevant ist. Die Finanzgeschäfte haben sich zunehmend in den „freien“ Markt verlagert, da niemend mehr mit Eigenkapital für das Risiko von Unternehmen haften möchte. Der Weg in die verantwortungslose Wirtschaft ist längst beschritten worden. Aktien sind da ein Finanzierungsinstrument aus der Steinzeit des Finanzwesens.

Über portaleco

Pervasive Computing & Private Personal Portal
Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare wieder zugelassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.