Trump hat recht – Feuer in Kalifornien wurde durch marode Stromleitungen verursacht

Gelogenes Bild

Feuerwehrleute und Anwälte haben die wahren Schuldigen für die Waldbrände ermittelt. Es waren die maroden Stromleitungen und das unfähige Management der Firma PG&E , die Kalifornien mit Strom versorgt. Bei Sturm sollten die Freileitungen eigentlich abgeschaltet werden. Da verdient man dann aber kein Geld und schadet dem Gewinn und der Erfolgsprämie des Managements. Da Milliarden an Forderungen der Geschädigten zu erwarten sind, hat sich die Firma sofort für Bankrott erklärt. Wie es der Zufall so will, hat aber der Staat Kalifornien vor kurzem ein Gesetz verabschiedet, daß die Haftung bei großen Feuern ausschließt. Offensichtlich haben die Lobbyisten von PG&E schon mehr gewußt als die Bevölkerung und die Politiker. Jetzt dürfen die stolzen Bürger von Kalifornien den Schaden selbst bezahlen.

Klagen gegen den Klimawandel sind nicht bekannt.

Über portaleco

Pervasive Computing & Private Personal Portal
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Klima, Politik, USA, Wirtschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare wieder zugelassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.