Ideen für die Schule – Open Source

  • Online Unterricht funktioniert für viele Schüler nicht, weil meist nur Lehrmethoden eingesetzt werden, die auf einer Kombination von Frontalunterricht und Übungen in der Klasse und zu Hause basieren. Eigentlich müsste man das Lernen und den Unterricht neu strukturieren. Dafür müsste man aber professionell auch Online ähnlich wie in Betrieben fortbilden. Ideen aus Neuseeland
  • Neuseeland Schulsystem Fortbildung, Motivation www.zeit.de/amp/gesellschaft/schule/2019-12/bildung-neuseeland-schulen-lehrer-kinder-lernen
  • Ohne Vorbereitung sollen jetzt Lehrer Online unterrichten. Dafür fehlt sowohl das Lehrmaterial als auch die Kenntnisse des Umgangs mit Hardware und Software. Meist werden nur die Schulbücher ins Netz transformiert. Dafür braucht man aber zwingend einen Lehrer. Selbständig soll nur geübt werden. Die Lehrer können sich gar nicht vorstellen daß die Kinder auch selbstständig lernen können. Die Kinder aber schon. Sie sind es gewohnt z.B. komplexe Spiele auch durch Mithilfe von Freunden zu lernen.
  • Für das „konventionelle“ Online Lernen braucht man einen PC, einen großen Bildschirm und einen Drucker, den viele Kinder und deren Eltern gar nicht haben.
  • Inzwischen gibt es sehr gut gemachte Apps, die man auf dem Handy nutzen kann. Einige Beispiele
  • Mathematik
  • Musik

  • Englisch
  • Man findet für Sport, Kunst, Physik, Chemie, Biologie usw gut gemachte Lern Apps. Es ist nicht ganz einfach die richtigen Apps und Lernvideos für eine Zielgruppe herauszusuchen. Da die Kultusministerien das sicher nie auf die Reihe bekommen, sollten sich interessierte Lehrer in Open Learning Gruppen zusammentun, einen Blog aufsetzen und mit der Arbeit beginnen. Man sollte nicht versuchen „alle Lehrer mitzunehmen“. Die Organisation kann man sich bei der Open Source Community abschauen z.B. kein Copyright sondern COMMONS Lizenz für Inhalte!

    Viele Lehrer sind notorisch unkooperative Einzelkämpfer (darum haben sie den Beruf ja gewählt) oder wollen wie im Unterricht immer das Sagen haben. Echte Kooperation im Schulsystem erfordert schwierigen Paradigmenwechsel der noch schwieriger ist als in unseren Betrieben und Verwaltungen.

    Merke: Wer TEAMS verwendet ist noch lange kein Teamplayer.

    Gute Teamplayer sind die Esten, die in Europa in der Verwaltung digital wohl führend sind. Sie stellen ihr Digital Schul System umsonst anderen Ländern zur Verfügung stellen. Die Esten sind auch in der IT mit Open Source vorne mit dabei.

    Über portaleco

    Pervasive Computing & Private Personal Portal
    Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Idee, Innovation, Politik, Schule abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

    2 Antworten zu Ideen für die Schule – Open Source

    1. Pingback: Die nächste WUMMS Pleite – Laptops für die Schulen – PrivatesPortal

    2. Pingback: PrivatesPortal

    Kommentare wieder zugelassen

    Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Google Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Verbinde mit %s

    This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.